Versöhnliches Ende von Tag 1

Loki’s Q1 ist wegen eines Ölunfalls auf der Rennstrecke um ca. 15min verspätet gestartet. Dummerweise lag genau am Ausgang der Kohlbach-Schikane sehr viel Bindemittel mitten auf der Asphaltbahn. Trotz der entstandenen Hektik und der nicht idealen Streckenverhältnisse schaffte es loki sich nochmals signifikant zu verbessern. Seine vorläufige Qualifyingzeit steht bei 1:43.100. Für das erste mal Schleizer Dreieck ein ansehnlicher Wert, wie wir finden. Welche Platzierung dieses Ergebnis aktuell bedeuten würde, müssen wir leider nachreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.