Projekt Anhänger kurz vor Abschluss

Am letzten Wochenende haben unsere Jungs nochmal richtig rangeklotzt und stehen bei der Fertigstellung des Motorradtransporters/Motorhomes inzwischen kurz vor der Vollendung. Loki’s genialer Plan konnte, wenn auch mit kleinen Optimierungen während der Bauphase, zu 100% umgesetzt werden. Es entstehen so 3 sinnvolle Fahrzeugkonfigurationen. Zum Beladen kann die Polyhaube alleine hochgeklappt werden. Für die Fahrten zu den Rennstrecken klappen wir die Haube wieder zu. So erreichen wir die beste Aerodynamik und somit den wirtschaftlichsten Reisezustand des Gespanns. Im jeweiligen Fahrerlager angekommen, entladen wir nun wieder mit der Klapptechnik. Um auch im Anhänger wohnen zu können, folgt nun der eigentliche Clou. Durch den Umbau kann ein gewisser Teil des Kofferaufbaus inkl. Haube vom Rest getrennt und um ca. 50cm erhöht werden. Die so entstandene Lücke wird mit einer speziell angefertigten Plane geschlossen. So entsteht eine wetterfeste Behausung mit 255cmx142cmx205cm (LxBxH). Zur Vollständigkeit bleiben diverse Kleinarbeiten und ein neuer Anstrich, vor allem aber die Entfernung der unpassenden Beschriftung. Wir freuen uns schon sehr auf den ersten Rennstreckeneinsatz und sind gespannt auf die Alltagstauglichkeit unserer Kreation.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.